Käsekuchen im Rautenrasen

von guinness44

Da kommt man nach einigen Tagen wieder nach Hause bzw. das was einmal zuhause war und findet dann 15 Satellitenübertragungswagen, 3 Hubschrauber, 40 Journalisten und unzählige Kamerateams, die alle diesen vermeintlich außerirdischen Rautenrasen filmen wollen.

Nachdem ich mich durch die Polizeiabsperrungen gekämpft habe und 73 Interviews gegeben habe, konnte ich das Rätsel lösen. Es waren kleinste Nanokrümelreste eines sehr köstlichen Käsekuchen zu finden. Während die Medienmeute weiterhin an UFOs, etc. dachte, war klar, dass dies nur die Famosbloggerinnen um die Damen Knobloch, Ahnungslos, Lebenliebenlernen, MmeMme, Magguime, etc. sein können. Der endgültige Beweis war dann der Rasen hinter dem Haus. Er war, nun ja, sehr lila. Hier machte ich dann den Fehler, dass ich vor mich hin von einer Königin und einem lila Sumpf murmelte und schon ging das ganze Ufo Tralala wieder von vorne los.

Noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Damen für die herzliche Begrüßung. Es hat mich sehr gefreut.

P. S. an Frau Lila. Bitte teile mir die Kontaktdaten Deines nächsten Doms mit, damit er Dir für den „Opa“ noch eine extra Session bereitet 🙂

Advertisements