HIMYM – 3 – Los Wochos

von guinness44

Eine Woche später, es war wieder eine lange Nacht auf einem Volksfest gewesen, wachte er Sonntags morgen auf. Obwohl er nur Wasser getrunken hatte, fühlte er sich erstaunlich schlecht und innerhalb von 12h ging es ihm so dreckig, dass er nur noch mit Fieberträumen im Bett lag. Laut Wikipedia eine sehr häufige und normalerweise harmlose Viruserkrankung, die 95% der Erwachsenen unter 30 Jahren bekommen. Symptone können geschwollene Lympknoten (yes), Halsentzündung (yes), Milzvergrößerung (yes), Bauch, Muskel und Kopfschmerzen (all of the above), Appetitlosigkeit (yes), Depression (nun, es ging ihm so dreckig, dass das nicht so einfach festzustellen war), allgemeine Schwäche (yes), Schüttelfrost (yes), trockener Husten (yes), Übelkeit (yes), Nachtschweiß (nicht nur Nachts) sein. In seinem Fall bedeutete es 14 Tage lang ohne Kontakt zur Außenwelt mit Ausnahme von gelegentlichen Telefonaten mit C.,der ihm genüsslich mitteilte, was er alles verpasste. Was C. nicht mitteilte waren die Genesungswünsche von B., die mehrfach nach seinem Zustand fragte.

Noch nicht 100% fit, aber doch in präsentablen Zustand machten C. und er sich nach 14 Tagen zum nächsten Fest auf. Mittlerweile lag auch die beruflich unerfreuliche Episode endgültig hinter ihnen, so dass sie es nun richtig krachen lassen konnten. Auf dem Fest waren auch einige alte Freunde, die es wieder in die alte Heimat gezogen hat. Eine weitere Freundin brachte ihre Kommilitonin S. mit. Obwohl S. und er voreinander gewarnt wurden, verstanden sie sich von Anfang an sehr gut. Und so nahm der Abend und die Nacht ihren weiteren Verlauf und es endete wie es nicht enden sollte. Die Sympathie hielt an und so traf man sich noch einige Male bevor es wenige Tage später in den lange geplanten Urlaub ging.

Vor dem Urlaub stand allerdings noch eine wichtige Abschiedsfeier an. Sie fiel auf den gleichen Tag wie ein großes Sportereignis, so dass die Feier mit dem Sportereignis verbunden wurde. Da dieses Sportereignis leider nicht den gewohnten Ausgang hatte, war die Abschiedsfeier schneller vorbei als gedacht und C. und er zogen noch einmal los. Unterwegs trafen sie B. und eine Freundin. Da jedoch die Laune aufgrund des Sportevents bereits schlecht war und er nichts von ihren Genesungswünschen wusste, gab es nur einige unnötige Floskeln und jeder zog seines Weges.

 

 

Advertisements